Milieuschutz Lichterfelde-Ost und Lankwitz

Moderatoren: Stratievski, gheck68

Antworten
Stratievski
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2018, 20:37

Milieuschutz Lichterfelde-Ost und Lankwitz

Beitrag von Stratievski » Donnerstag 23. Januar 2020, 14:15

Milieuschutz Lichterfelde-Ost und Lankwitz

Antrag der SPD-Fraktion, Buchta/Macmillan/Semler, für die BVV am 22.01.2020

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, im Gebiet Lichterfelde-Ost den Geltungsbereich des Bebauungsplans 6-17Ba sowie nachfolgende Straßen:

Königsberger Straße von der S-Bahnbrücke bis zur Marienstraße
Jungfernstieg von der Königsberger Straße bis zur Promenadenstraße
Oberhofer Weg bis zum Oberhofer Platz
Oberhofer Platz bis zur Parallelstraße
Ferdinandstraße bis zur Parallelstraße
Lorenzstraße bis zur Parallelstraße
Luisenstraße bis zur Parallelstraße
Kurfürstenstraße bis zur Parallelstraße
Parallelstraße vom Oberhofer Platz bis zur Frobenstraße und weiter bis zur Kurfürstenstraße
Jägerstraße vom Oberhofer Weg bis Derfflinger Straße und weiter zur Kurfürstenstraße

in ein Milieuschutzgebiet umzuwandeln.

Begründung:

Im Zusammenhang mit aktuell geplanten privaten Investitionsvorhaben im Kranold-Kiez droht dem Umfeld eine Verstärkung bereits zuvor vorhandener Aufwertungstendenzen, die herkömmliche Bewohner*innen-Strukturen in der Gegend unter Druck setzen. Das Mietniveau steigt; Mietwohnungen werden in Eigentumswohnungen umgewandelt und so werden Menschen aus ihrem angestammten Quartier verdrängt. Ein Abwarten auf die Ergebnisse eines Grobscreenings zur Identifizierung neuer Milieuschutzgebiete in Steglitz-Zehlendorf ist hier – aufgrund zügig voranschreitender Veränderungen – nicht angebracht.

Antworten